Elgadaf Muaremi

Als Unfallchirurg und Orthopäde behandle ich Sie nicht nur nach Verletzungen oder Erkrankungen, sondern berate Sie auch gerne rund um Check-Ups, Früherkennung von Risikofaktoren und Prophylaxe – für einen gesunden und aktiven Lebensstil, der zu Ihnen passt.

Vita

Meine
Erfahrung

Dank meiner langjährigen ärztlichen Tätigkeit auf den Fachgebieten der Orthopädie und Unfallchirurgie finde ich für Sie den optimalen Behandlungsweg.

Studium der Medizin

2003 – 2009 Humanmedizin an der medizinischen Fakultät der Universität in Stara Zagora, Bulgarien

Akademischer
Werdegang

1999 – 2003 Medizinisches Gymnasium in Tetovo, Mazedonien 

2009 Abschluss mit Diplom als Arzt

Ärztliche Aus- und Weiterbildung

2008 Praktisches Jahr am Universitätsklinikum Stara Zagora

2011 Ärztliches Praktikum an der FA Chirurgie des Krankenhauses Schwabach

03/2011 – 11/2011 Lehrgang Integration immigrierter Ärzte und Ärztinnen am VIA-Institut für Bildung und Beruf, Nürnberg, einschließlich medizinischem Anpassungskolleg (daraus u. a. 100 Fortbildungspunkte der Landesärztekammer) sowie 3 Monate ärztliches Praktikum; Sprachkurs

07/2011 Kompaktkurs Sonographie (nach Richtlinien der DEGUM/KBV) an der Ultraschallschule der Medizinischen Klinik I der Universität Erlangen-Nürnberg

02/2012 Strahlenschutz-Grundkurs für Ärzte in der Institut für Medizinische Physik im Klinikum Nürnberg

02/2012 – 03/2012 Strahlenschutz-Spezialkurs für Ärzte (Röntgendiagnostik )in der Institut für Medizinische Physik im Klinikum Nürnberg

03/2014 – 04/2014 AO Trauma Kurs I an der Klinik für Unfall – und Handchirurgie der Universität in Düsseldorf

04/2016 Säuglingshüftsonographie in der Kinderarztpraxis J.Lipinski in Lindenberg

03/2017 AOTrauma Seminar

07/2018 Arthrosonographie Grundkurs in Fachklinik Enzensberg in Füssen

09/2018 Facharztseminar Orthopädie /Unfallchirurgie in Unfallkrankenhaus Berlin

10/2018 Arthrosonographie Aufbaukurs in Fachklinik Enzensberg in Füssen

12/2019 Arthroskopiekurs (Grundkurs) in Arosa, Schweiz

06/2020 – 07/2020 Wiener Handkurs (Basis) in Wien ,Österreich

Berufliche
Tätigkeit

08/2011 – 12/2011 Arzt in Praktikum in Stadtkrankenhaus Schwabach

01/2012 – 11/2014 Assistenzarzt in Weiterbildung in der Abteilung für Allgemein– und Viszeralchirurgie sowie Orthopädie und Unfallchirurgie des Krankenhauses Schwabach unter Leitung von Prof.Dr. Thomas Horbach und Dr. Johannes Gusinde

12/2014 – 10/2016 Assistenzarzt in Weiterbildung in der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Endoprothetik in der Asklepios Klinik in Lindau unter Leitung von Dr.Thomas Wiessmeyer

11/2016 – 12/2021 Assistenzarzt in Weiterbildung in der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie in der Clinic Neuendettelsau unter Leitung von Dr. Johannes Gusinde

seit 01/2022 Angestellter Arzt in der Praxis Curathleticum in Nürnberg (Teilzeit)

Qualifikation

Zusatzbezeichnung spezielle Unfallchirurgie in Weiterbildung

2017 Zusatzbezeichnung Skelettradiologie

2014 Zertifikate Wiener Handkurs Basis & Wiener Rheumahandkurs Basis

2014 Zusatzbezeichnung orthopädische Rheumatologie

2012 Akupunktur A-Diplom

2010 Zusatzbezeichnung Sportmedizin

2010 Zusatzbezeichnung Manuelle Therapie/ Chirotherapie

2010 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

2009 Zusatzbezeichnung Rettungsdienst

2008 Zertifikat Fußchirurgie (GfFC)

2008 ATLS-Management

Betreuung von Leistungssportlern

2017–06/2021 Stellvertretender Mannschaftsarzt 1.FC Nürnberg (Lizenzabteilung, 1. und 2. Fußballbundesliga)

2017–06/2021 Verantwortlicher Mannschaftsarzt Nachwuchsleistungszentrum 1.FC Nürnberg

seit 2012 Vereinsarzt NBC – Nürnberger Basketball Club Nürnberg Falcons (Pro A, 2. Bundesliga)

seit 05/20 Mannschaftsarzt HCE (Bundesliga Handball)

Kurse &
Fortbildungen

Zertifikat Fußchirurgie (GfFC)

Zusatzbezeichnung Rettungsdienst

ATLS-Management

 

Zusatzbezeichnung Sportmedizin

Zusatzbezeichnung Manuelle Therapie/ Chirotherapie

Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Zusatzbezeichnung orthopädische Rheumatologie

Zusatzbezeichnung Skelettradiologie

Promotion

Abteilung für Unfallchirurgie Universitätsklinikum Erlangen

 

Thema „Neuartige Knorpelvolumenmessung mittels Magnetresonanztomographie zur Detektion von Arthrose im Vergleich zum histologischen Korrelat“ Klinik für Chirurgie, Abteilung für Unfallchirurgie Prof. Dr. F.F. Hennig Universität Erlangen-Nürnberg

Masterarbeit

Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement Universität Erlangen-Nürnberg Prof. Dr. Oliver Schöffski

 

 

„Leistungsanreize für ärztliches Personal im Krankenhaus. Neue Wege der Mitarbeitermotivation und Ressourcenausschöpfung“.

Wissenschaftliche Arbeiten

  1. SARS-CoV-2 transmission during an indoor professional sporting event.

Pauser J, Schwarz C, Morgan J, Jantsch J, Brem M. Sci Rep. 2021 Oct 20;11(1):20723. doi: 10.1038/s41598-021-99997-0.PMID: 34671096

  1. Magnesium-Based Absorbable Metal Screws for Intra-Articular Fracture Fixation.

Biber R, Pauser J, Geßlein M, Bail HJ. Case Rep Orthop. 2016;2016:9673174. doi: 10.1155/2016/9673174. Epub 2016 Oct 19.PMID: 27833771

 

  1. A cross-sectional study on foot loading patterns in elite soccer players of different ages.

Hotfiel T, Golditz T, Wegner J, Pauser J, Brem M, Swoboda B, Carl HD. J Back Musculoskelet Rehabil. 2020;33(6):939-946. doi: 10.3233/BMR-181436. PMID: 32310157

 

  1. Bioabsorbable metal screws in traumatology: A promising innovation.

Biber R, Pauser J, Brem M, Bail HJ. Trauma Case Rep. 2017 Jan 7;8:11-15. doi: 10.1016/j.tcr.2017.01.012. eCollection 2017 Apr. PMID: 29644307

 

  1. Negative pressure wound therapy for seroma prevention and surgical incision treatment in spinal fracture care. Nordmeyer M, Pauser J, Biber R, Jantsch J, Lehrl S, Kopschina C, Rapke C, Bail HJ, Forst R, Brem MH. Int Wound J. 2015 Apr 30. doi: 10.1111/iwj.12436.
  2. Incompliance of total hip arthroplasty (THA) patients to limited weight bearing.

Schaefer A, Hotfiel T, Pauser J, Swoboda B, Carl HD. Arch Orthop Trauma Surg. 2015 Feb;135(2):265-9. doi: 10.1007/s00402-014-2134-1. Epub 2014 Dec 20.

  1. Incisional negative pressure wound therapy after hemiarthroplasty for femoral neck fractures – reduction of wound complications. Pauser J, Nordmeyer M, Biber R, Jantsch J, Kopschina C, Bail HJ, Brem MH. Int Wound J. 2014 Aug 14. doi: 10.1111/iwj.12344.

8.Assessment of plantar pressure in hindfoot relief shoes of different designs. Hahn T, Carl HD, Jendrissek A, Brem M, Swoboda B, Rummel P, Pauser J. J Am Podiatr Med Assoc. 2014 Jan-Feb;104(1):19-23.

  1. Soccer boots elevate plantar pressures in elite male soccer professionals. Carl HD, Pauser J, Swoboda B, Jendrissek A, Brem M. Clin J Sport Med. 2014 Jan;24(1):58-61. doi: 10.1097/01.jsm.0000432857.79305.6c.
  2. Advancement of physical process by mental activation: a prospective controlled study. Lehrl S, Gusinde J, Schulz-Drost S, Rein A, Schlechtweg PM, Jacob H, Krinner S, Gelse K, Pauser J, Brem MH. J Rehabil Res Dev. 2012;49(8):1221-8.
  3. Foot loading with an ankle-foot orthosis: the accuracy of an integrated physical strain trainer. Pauser J, Jendrissek A, Brem M, Gelse K, Swoboda B, Carl HD. Int Orthop. 2012 Jul;36(7):1411-5. doi: 10.1007/s00264-012-1501-1. Epub 2012 Feb 24.
  4. [Foot load with different restrictions of knee joint extension].Hotfiel T, Carl HD, Swoboda B, Jendrissek A, Pauser J. Z Orthop Unfall. 2012 Jun;150(3):257-61. doi: 10.1055/s-0031-1298141. Epub 2012 Feb 10. German.
  5. [Insufficiency fractures of the feet and lower limbs in rheumatoid arthritis]. Pauser J, Carl HD, Swoboda B, Jendrissek KA. Z Rheumatol. 2011 Dec;70(10):866-73. doi: 10.1007/s00393-011-0889-0. German.
  6. Inaccuracy of a physical strain trainer for the monitoring of partial weight bearing. Pauser J, Jendrissek A, Swoboda B, Gelse K, Carl HD. Arch Phys Med Rehabil. 2011 Nov;92(11):1847-51. doi: 10.1016/j.apmr.2011.06.007. Epub 2011 Aug 15.
  7. Foot loading characteristics of different graduations of partial weight bearing. Gusinde J, Pauser J, Swoboda B, Gelse K, Carl HD. Int J Rehabil Res. 2011 Sep;34(3):261-4. doi: 10.1097/MRR.0b013e3283498b25.
  8. Negative pressure wound therapy to prevent seromas and treat surgical incisions after total hip arthroplasty. Pachowsky M, Gusinde J, Klein A, Lehrl S, Schulz-Drost S, Schlechtweg P, Pauser J, Gelse K, Brem MH. Int Orthop. 2012 Apr;36(4):719-22. doi: 10.1007/s00264-011-1321-8. Epub 2011 Jul 15.

17.[Emergency checklist: vertebral fracture]. Pauser J, Gesslein M, Jurowich B, Bail HJ. MMW Fortschr Med. 2010 Sep 30;152(39):41. German. No abstract available.

 

  1. [Emergency checklist: rib fractures]. Pauser J, Gesslein M, Bail HJ. MMW Fortschr Med. 2010 Jun 3;152(22):36. German. No abstract available.

 

  1. Longitudinal in vivo reproducibility of cartilage volume and surface in osteoarthritis of the knee. Brem MH, Pauser J, Yoshioka H, Brenning A, Stratmann J, Hennig FF, Kikinis R, Duryea J, Winalski CS, Lang P. Skeletal Radiol. 2007 Apr;36(4):315-20. Epub 2007 Jan 12.

 

  1. [Diagnosis at a glance. He arrived by bicycle]. Pauser J, Gesslein M. MMW Fortschr Med. 2006 May 4;148(18):53. German. No abstract available.
  2. [At least she was restrained by seat belts]. Gesslein M, Pauser J. MMW Fortschr Med. 2006 Feb 23;148(8):65. German. No abstract available.
Ihre Behandler

Individuelle Behandlung
von unseren Fachexperten

Dr. med. Johannes Pauser, MHBA

D-Arzt / Orthopädie / Rheumatologie / Endoprothetik

Dr. med. Stefan Fritsch

Hausärztliche innere Medizin / Lungenheilkunde / Ganzheitliche Gesundheitsvorsorge

Elgadaf Muaremi

Orthopädie / Traumatologie

Dr. med. Eckhard Rudolf

Unfallchirurgie / Allgemeine Chirurgie / Gefäßchirurgie

Kontaktieren Sie uns

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?